Fahrerbescheinigung für Berufskraftfahrer aus Drittstaaten im EU Fernverkehr:

Fahrer aus sogenannten Drittstaaten, Staatsangehörige aus Nicht-EU-Ländern, müssen im europäischen grenzüberschreitenden Güterkraftverkehr eine EU-weit einheitliche Fahrerbescheinigung mitführen. Dem Lkw Fahrer wird mit der Bescheinigung die Berechtigung zur Führung des Fahrzeuges im Auftrag des Güterkraftverkehrsunternehmers bestätigt sowie ein ordnungsgemäßes Dienstverhältnis im Niederlassungsland nachgewiesen. Dies ergibt sich aus den Änderungsverordnungen der EG Nr. 484/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 1. März 2002 zur Änderung der Verordnung Nr. 881/92 und Nr. 3118/93.

Den Antrag auf Ausstellung der Fahrerbescheinigung müssen EU Transportfirmen bei der für den EU Unternehmenssitz zuständigen Straßenverkehrsbehörde stellen und dabei diese Unterlagen vorweisen:

  • Pass
  • Führerschein
  • Aufenthaltsgenehmigung
  • Arbeitserlaubnis
  • Sozialversicherungsausweis

Bei der Transport Beförderung ist das Original der Fahrerbescheinigung im Nuzfahrzeug mitzuführen und den Kontrollberechtigten vom Fahrer auf Verlangen zu eien. Die beglaubigte Abschrift ist vom Transportunternehmer aufzubewahren.

Um in Deutschland arbeiten zu dürfen, benötigen Staatsangehörige aus Ländern außerhalb der EU oder des Europäischen Wirtschaftsraums einen Aufenthaltstitel. Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit ist notwendig.Der Zugang zum Arbeitsmarkt ist im für Angehörige aus Drittstaaten möglich, wenn für die konkrete Arbeitsstelle keine deutschen oder bevorrechtigten EU ausländischen Arbeitnehmer zur Verfügung stehen. 
Die Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit ist Voraussetzung dafür, dass die örtliche Ausländerbehörde einen Aufenthaltstitel für einen Mitarbeiter aus einem Drittstaat erteilt. 

 

Ab dem 01.03.2020 ist die Beschäftigung von Kraftfahrern aus Drittsaaten in Deutschland möglich.

Die Führerschein Fahrverordnung Liste 11 legt die Gültigkeit oder Ungültigkeit in Deutschland von im Ausland erworbenen Führerscheinen fest.Betroffen davon sind:

-Führerscheine aus Drittsaaten mit den Klassen B,C,E,D 

-EU Führerscheine B,C,E,D Module 95 mit Schüsselzahl 70(im Tausch ohne Fahrprüfung erhalten)

 

Kontakt

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Deutschand Lkw Fahrer Personal Vemittlung | Spedition | Logistik | Transport | Nah und Fernverkehr | Truck Driver Jobs | Drittstaaten | Arbeitsgenehmigung